Was tun gegen „Geisterwaffen“ aus dem 3D-Drucker ?

Die Zahl selbstgebauter Waffen nimmt zu. Der Einsatz von 3D-Druckern erleichtert die heimische Anfertigung von Pistolen und sogar Sturmgewehren – verlockend auch für Kriminelle und Terroristen. Von Florian Flade.

Quelle: Was tun gegen „Geisterwaffen“ aus dem 3D-Drucker ?

Großes Kino und kein Film. Die Waffe lässt sich nicht direkt zurück verfolgen. Aber der Drucker. 3D Drucker sind alle registriert, schon beim Verkauf, wie eigentlich alle Drucker. Ich behaupte, es ist kein Kinderspiel eine Waffe aus dem 3D Drucker zu drucken. Außerdem kosten die einen Batzen Geld. Für die meisten reicht es gerade mal um ein paar kleine Figuren zu drucken und dann steht der Drucker in der Ecke, weil es gar keinen Spaß bringt, außer man verdient seine Semmeln damit.

Private Solaranlage im Garten soll abgerissen werden

Klimaschutz spielt keine Rolle: Der Kreis Nordfriesland hat den Abriss einer Solaranlage in einem privaten Garten angeordnet. Die Baubehörde argumentiert, dass außerorts spezielle Regeln gelten.

Quelle: Private Solaranlage im Garten soll abgerissen werden

Er hört nie auf zu wiehern, der Amtsschimmel. Es ist traurig, so unendlich traurig. Was dadurch schon alles, an guten Ideen, verhindert wurde. Welcher Schaden für die regionale Wirtschaft. Dafür werden Brücken gebaut, wo es keine Straße gibt, mitten in eine Landschaft hinein. Der Katalog ist schier unendlich. Meist sind es arme Würstchen, in einem Bauamt oder sonst irgendeinem Amt, die durch solche Entscheidungen, endlich, ihren großen Auftritt haben, denn wie es so vielen geht, sind sie zu höheren Dingen berufen, nur keiner hat es bisher erkannt. — Miteinander, nicht gegeneinander. Sucht doch gemeinsam eine Lösung. Stures verhindern bringt niemanden weiter. Das endet meist in … Streit und wer weiß was noch. Streitereien gibt es genug, versucht es mal mit Frieden. Lösungen benötigen wir keine Anschuldigungen.

Update: Vorschlag: Er hätte ja ein Carport bauen können und darauf ein Solardach fürs E-Auto. Carports werden ja geduldet.

Naidoos Kehrtwende: „Dieser Weg wird kein leichter sein“

Nicht zum ersten Mal hat sich Xavier Naidoo von eigenen Aussagen distanziert. Fachleute äußern sich daher zurückhaltend zu der Frage, ob sich der Sänger wirklich von Verschwörungsmythen abgewendet hat. Von Wulf Rohwedder.

Quelle: Naidoos Kehrtwende: „Dieser Weg wird kein leichter sein“

„Irren ist menschlich.“ Meistens fängt es so an: „Ja, genau. Wir verstehen dich vollkommen. Ja das stimmt. …“ Honig um den Bart. Und schon wirst du für die Theorien der Verschwörer als Aushängeschild genutzt. Die wahren Macher die wirst du nie zu Gesicht bekommen. — Nichts desto Trotz, es ist alles Geschmackssache, doch behaupte ich, musikalisch hat er was drauf. Mel