Fachkräftemangel: Tischlermeister will neue Wege gehen

Der Betrieb von Tischlermeister Nils Grimm aus Hamburg läuft gut. So gut, dass er aktuell rund 20 Prozent weniger Aufträge annehmen kann, als er eigentlich könnte – denn ihm fehlt Personal. Deshalb macht sich der 49-Jährige Gedanken, wie er als Arbeitgeber noch attraktiver werden kann – und führt die Vier-Tage-Woche ein.

Quelle: Fachkräftemangel: Tischlermeister will neue Wege gehen