Nach Kritik an Schlachterei in Flintbek: Kreis ordnet Schließung an

Tierschützer hatten in einem Betrieb in Flintbek mit versteckten Kameras dokumentiert, dass Rinder bei der Schlachtung offenbar nicht richtig betäubt wurden. Sie kämpften minutenlang gegen den Tod. Der Schlachthofbetreiber weist die Vorwürfe zurück. Der Betrieb ist mittlerweile versiegelt worden.

Quelle: Nach Kritik an Schlachterei in Flintbek: Kreis ordnet Schließung an