Journalistin und Nobelpreisträgerin Maria Ressa – „Im medialen Ökosystem breitet sich ein Lügen-Virus aus“

Weltweit wachsen die Bedrohungen für die Pressefreiheit und immer wieder verfestigen sich Desinformationen. Im Deutschlandfunk-Interview kritisiert die philippinische Journalistin und Friedensnobelpreisträgerin Maria Ressa vor allem die Wirkung der sozialen Medien.

Quelle: Journalistin und Nobelpreisträgerin Maria Ressa – „Im medialen Ökosystem breitet sich ein Lügen-Virus aus“

Gut  dass sie es sagt. Es wird trotzdem nichts ändern, obwohl alle wissen, sie bringt es auf den Punkt. Es ist so gewollt. FB, Twitter und andere „Social Media“ haben damit begonnen. Sie schreiben uns vor, was wir sagen oder nicht sagen, schreiben dürfen. Wer mag da wohl nur hinter stecken? In wessen Händen liegt es? Keiner weiß es wirklich aber alle machen mit.