15 Jahre nach dem Verschwinden: Hauptverdächtiger bringt Fall Maddie nicht voran

Am 3. Mai 2007 bringen Kate und Gerry McCann ihre Tochter Madeleine das letzte Mal ins Bett, dann verschwindet die damals Dreijährige. Seit 15 Jahren ist der Fall ungelöst. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass es nun einen Hauptverdächtigen gibt.

Quelle: 15 Jahre nach dem Verschwinden: Hauptverdächtiger bringt Fall Maddie nicht voran