Angebot an die Ukraine: Rheinmetall will 88 Leopard-Panzer liefern

Neben 100 Marder-Schützenpanzern bietet der Rüstungskonzern Rheinmetall der Ukraine auch das Modell Leopard an, das die Bundeswehr bis 2003 nutzte. Die ersten Exemplare könnten innerhalb weniger Wochen geliefert werden – wenn das Wirtschaftsministerium zustimmt.

Quelle: Angebot an die Ukraine: Rheinmetall will 88 Leopard-Panzer liefern

Ich habe das Gefühl, hier läuft irgendwas total verkehrt. Es gibt Waffen, mit denen kann man aus dem All eine Fliege treffen, trotzdem fahren sie hier noch mit Geräten aus den letzten Jahrhunderten durch die Gegend. Absolute Verschwendung von Material, kostbarem Material. Dieses Material hinterlässt allein in der Herstellung (auch, wenn die Dinger irgendwo auf Halde stehen) einen CO2 Fußabdruck, so groß wie eine Elefantenherde. Kommen sie zum Einsatz, dann wird der Abdruck noch größer. Es ist wie Hightech gegen Mittelalter. Auch wenn Minister Lawrow von 3.Weltkrieg redet, dieser Krieg ist absolut unnötig. Eine Farce. Ein Verbrechen, nicht nur von russischer Seite.