Keine Mittel für RKI-Reformen: Lauterbach streicht Wieler das Geld

In der Corona-Pandemie offenbart sich das digitale Desaster deutscher Behörden. RKI-Chef Wieler plant deshalb seit Monaten mit seinem Führungsteam eine Neuaufstellung des Robert-Koch-Instituts. Umsonst, das Gesundheitsministerium will für viele Projekte kein Geld bereitstellen.

Quelle: Keine Mittel für RKI-Reformen: Lauterbach streicht Wieler das Geld

Das mit den Experten ins Haus holen, ist so eine Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert